StartseiteAktuellesGottesdiensteGemeindelebenEinrichtungen & PartnerÜber unsDownloadsINTERN
VeranstaltungenGemeindelebenBaugeschehenKirchenvorstandStellenangebote

Programmvorschau 2018 KulturKirche Weinberg (Update 08.01.18)


Freitag, 26. Januar 2018

Ausstellungseröffnung "Nachbarschaft in dunkler Zeit. Judenverfolgung und Schoa im Dresdner Norden (1933–1945)"

mit Markus Ulbig, MdL (Schirmherr), Ernst Hirsch (angefragt) und Daniel Ristau. Gezeigt wird u.a. der Film "Die Juden sind weg".

 

Sonnabend, 17. Februar 2018, 19.30 Uhr

„Ergötzlichkeit zu rechter Zeit“ – Ein Programm über die Liebe (nicht nur) zum Valentinstag
mit Werken von Heinrich Schütz, Heinrich Albert, Georg Friedrich Händel, Antonio Caldara und anderen

Wolfram Lattke (Gesang), Stefan Maass (Laute) und Susanne Stahl (Rezitation)

Ein Konzert des Opens external link in new window"Dresdner Hofmusik e.V."

 

Freitag, 16. März 2018, 20 Uhr

The Best of Scotland mit dem Edinburgher Folk Trio „North Sea Gas" 

 

Freitag, 20. April 2018, 20 Uhr

Kino "Ein Mann namens Ove" (Schweden)

 

Jubiläumswochenende 60 Jahre Weinbergskirche & 10 Jahre KulturKirche Weinberg

Freitag, 25. Mai 2018, 20 Uhr

Kino "Vaya con Dios"

 

Sonnabend, 26. Mai 2018

Bunter Familiennachmittag

 

Sonntag, 27. Mai 2018, 17 Uhr

Festkonzert mit der Ökumenischen Kantorei der Weinbergskirche unter Leitung von Robert Schad

 

Freitag, 29. Juni 2018, 20 Uhr

Sommerkino "Oben" (Pixar Animationsfilm)

 

Freitag, 27. Juli 2018, 20 Uhr

Sommerkino mit "Shaun das Schaf"

 

Freitag, 24. August 2018, 20 Uhr 

Sommerkino "Loriot - Ödipussi"

 

Freitag, 21. September 2018, 20 Uhr

Lesung & Musik "Märchenhafte Verwandlung"

mit Anke Kamilla Müller (Erzählung) und Thabet Azzawi auf der orientalischen Laute Oud

 

Freitag, 26. Oktober 2018, 20 Uhr

Konzert mit "Stilbruch"

 

Freitag, 23. November 2018, 20 Uhr

Abenteuervortrag mit Sabine und Götz Wiegand

 

Sonnabend, 8. Dezember 2018, 15.30 Uhr

Familienkino zum Advent 

 

Sonnabend, 15. Dezembern 2018

Adventskonzert mit dem Kammerorchester ohne Dirigenten Dresden